22 Apr 2016

‘How to start a movement’ oder ‘Wie wird Arbeiten 4.0, new work und Arbeit.Neu.Denken sichtbarer?’

Das Video kennen viele, die sich schon mal mit „Leadership und neuer Führung beschäftigt haben. Ich möchte das Video hier in einem anderen Kontext in den Raum stellen: Der Musik zu "new work", „Arbeiten 4.0“, „Arbeit.Neu.Denken“ lauschen wir zum Teil schon lange. Die Sehnsucht nach einer zeitgemäßen persönlichen Arbeitssituation tragen viele schon seit Jahren in sich. Doch nur wenige nehmen sie auch soweit in sich auf, dass sie in Bewegung kommen. Und wenn, dann zumeist

18 Apr 2016

“new work für die Kleinen” – Teil 3

Nachdem ich in den ersten beiden Teilen von „new work für die Kleinen“ auf grundsätzliche Aspekte der „Zukunft der Arbeit“ eingegangen bin und erste konkrete Impulse gegeben habe, möchte ich hier weitere Ansatzpunkte für ein neu denken gemeinsamer Arbeits-Lebenswelten vorstellen. Wenn wir von Arbeit sprechen, denken wir oft an an Leid und Last, weil wir uns häufig durch Prozesse und Strukturen eingeengt fühlen. In der Lehre und in der Praxis wurden lange Abläufe und Verhaltensweisen gelehrt und weitergegeben, die

13 Apr 2016

Wie gehen Sie „new work“ an?

(c) pixabay.com In der Diskussion auf einem meiner Social Media Kanäle ging es vor einigen Tagen unter anderem um die Frage: Wie und ggf. mit wessen Unterstützung sollten Unternehmen das Thema „new work“/„Arbeiten 4.0“, unter der Annahme, dass ohnehin die allermeisten um dessen Dringlichkeit wissen, angehen? Ich würde diese Diskussion nach einem kurzen Impuls gerne hier weiterführen. Anlass war die Kommunikation rund um die, von der Presse als „Job Revolution“ bezeichneten Pläne von Herrn Zetsche

8 Apr 2016

Was bringt mehr fürs Unternehmen? Begeisterte Kunden oder begeisterte Mitarbeiter?

Wenn man die Gelegenheit hat, sich mit 24 Stunden mit Leadership affinen Top-Führungskräften auszutauschen dann bleibt, ganz im Sinne von „man kann nicht nicht voneinander lernen“ bei allen immer auch eine Menge hängen. Gestern Abend zurückgekehrt möchte ich heute noch die Gelegenheit nutzen, ein paar meiner Take-ways vom St.Galler Leadership Tag, an dem ich wie in den letzten 4 Jahren die Freude hatte teilzunehmen, hier zu teilen. Das Thema „Durch Führung Fans gewinnen: Mitarbeiter und Kunden“

1 Apr 2016

Die taktische Lücke beim Trainer-/Chefwechsel schließen

Ein Wechsel steht an. Nicht nur in Teams der Fußball-Bundesliga entsteht eine Lücke, wenn der alte Trainer, respektive der alte Chef geht. Eine Lücke, die schnell wieder gefüllt werden muss, damit das Team nicht ohne Organisator und „Kopf mit Überblick“ dasteht. Also läuft die gesamte Recruiting und Personalberatungsmaschinerie an, um einen neuen Chef oder eine neue Chefin zu suchen, die frischen Wind und veränderte Perspektiven ins Unternehmen bringt.   Doch der Erfolg der neuen Führungskraft