© LeanknowledgeBase

Wer ich bin, wie und wofür ich mich engagiere

Unternehmen leben von den Menschen. Von denjenigen, die das Angebot, die Produkte und Services nutzen und noch viel mehr von denjenigen, ohne die es dieses Angebot gar nicht gäbe.

Menschen bilden den Kern und das Rückgrat jeden Erfolgs. Diesen Menschen ein Arbeits(um)feld zu schaffen, dass sie begeistert in den Arbeitstag starten lässt, jeden Tag, immer wieder, ist das, was mich antreibt.

 

Ich unterstütze und begleite Organisationen, Führungskräfte und Teams auf dem Weg Zusammenarbeit zeitgemäß zu gestalten und zu optimieren. 

Mein Ziel ist Effektivität, in Ergänzung zur Effizienz, durch tatsächlich gemeinsames Engagement für das Unternehmen, über einengende Grenzen hinweg mit der Chance zuvor unvorstellbares zu meistern.  

 

Ein neues Leistungsniveau ist möglich und kann bis zum nahtlosen Zusammenwirken von Hochleistungsteams gesteigert werden. Dabei geht es nicht um Powerpoint und Theorie, sondern um Austausch und Ausprobieren. Um die Reflexion von altem und die Gestaltung von neuem, erfolgversprechenderem. 

 

In einem interaktiven Prozess wird analysiert, ausprobiert, validiert, zum Mitdenken angeregt und im Dialog verfeinert. Gemeinsames Lernen und eine Optimierung des Managementsystems, des zentralen Betriebssystems für Zusammenarbeit dient dazu, Arbeit wirkungsvoller zu machen.
Den Weg bereite und begleite ich mit Analysen, Ratschlägen, Impulsen und Dialogen.
Passgenau und (organisations-)individuell!

 

Der Weg startet mit der Identifikation von Hemmnissen und Demotivation. Warum läuft es nicht, wie es laufen könnte? Was sind die Ursachen für die Symptome?
Die Menge an Potenzialverschwendung ist enorm, schwer auszuhalten und bis an die Grenzen belastend. Die Möglichkeiten sind zugleich enorm und das Erfolgserlebnis, wenn endlich die Zusammenarbeit entsteht, die sich alle Beteiligten so lange gewünscht haben, überwältigend.

 

Jeder, der den Wandel von Technologie, Gesellschaft und Umwelt der letzten Dekade erlebt hat, weiß, dass Veränderungen auf vielen Ebenen notwendig und machbar ist. Wir leben mitten in einer Welt permanenter Veränderung. Warum sollte uns das nicht auch in Unternehmen und Organisationen gelingen?

 

Oft bremst uns gewohnte Kompliziertheit aus und verhindert so Komplexität als Vorteil und Ansporn zu verstehen. Klar ist: Zusammenarbeitssysteme, die auf Aufrichtigkeit, Meisterschaft, Autonomie, Partizipation und Wirkung setzen, gewinnen im Wettbewerb um die Zukunft. 

 

Aber „Change“ wie es heute vielfach geplant, strukturiert und umgesetzt wird, funktioniert nicht. 80% der Change Initiativen erreichen nicht einmal zu 75% ihre Zielsetzung. 

 

Mit Weisung und Kontrolle ein System zu mehr Wirkung und Freiheit zu entwickeln, ist ein Widerspruch in sich. Statt von oben vorzugeben, können wir rundum alle einbinden und mit dem Engagement der Vielen vieles mehr erreichen. 

 

Wir können die Bereitschaft wecken, wenn wir vertrauensvoll und verbindlich an der Frage arbeiten: Wie schaffen wir den Raum, der dazu führtm dass  jeder im Unternehmen bereit, willens und fähig ist, sich mit dem bestmöglichen Beitrag einzubringen?
Wie schaffen wir die Basis für optimale Zusammenarbeit?

 

Die Fragen und die Antworten auf diese Fragen geben Hinweise, Anhaltspunkte und Anlass Arbeit zu überdenken und wirksamer zu gestalten.

 

Mit meinen Blogartikeln, Vorträgen und Publikationen bin ich einer der einflussreichsten, unabhängigen Management-Blogger und “Influencer” zu „zeitgemäßem Management “ im deutschsprachigen Raum.
Daneben bin ich Inner Game Coach, Agiler Supervisor, Scrum Master, Mathematiker, Buchautor und Lehrbeauftragter.

Intensiv vernetzt – Der Partnerverbund in der Übersicht

 

Ich wurde 2017 und 2018 von Linkedin im Rahmen der  Top Voices D-A-CH ausgezeichnet.
2018 kürte mich XING, als Xing Insider für Management, Führung und Transformation, zudem als  “Spitzenwriter” .

Im Sommer 2018 wurde ich auf einer Übersicht der TOP-HR-Influencer in Deutschland vom personalmagazin der Haufe Gruppe hinter Miriam Meckel und Sascha Lobo auf Position 3 geführt.

Im Oktober 2019 wurde ich auf der Top-“Business Influencer” Liste von OMR, der größten Wissens- und Inspirations-Plattform für die Digital- und Marketingszene in Europa, hinter Persönlichkeiten wir Dieter Zetsche, Frank Thelen und Wladimir Klitschko auf Rang 20 eingeordnet.

Wenn Sie einen klassischen Berater suchen, empfehle ich gerne meine Kollegen. Schubladen sind mir ein Graus, Wertschätzung und Offenheit ein Muss!
Jeder meiner Kunden ist anders. Jeder braucht seine organisationsindividuelle Lösung.

 

 

Mit Kopf und Fuß – überall und immer nah

Für meine Kunden bin ich bundesweit und international tätig. Gerne auch online, schnell und unkompliziert an jedem Schreibtisch – weltweit.