Sie sind Top-Führungskraft oder erlauben sich dennoch auch mal außerhalb der Normen und Regeln zu denken?

 

Haben Sie heute – vielleicht am Nachmittag, wenn sich langsam das Wochenende einschleicht – noch ein paar Minuten Zeit?

 

Ich hätte – nur als kleinen Impuls – da folgende Fragen für Sie:

“Was mache ich hier im Job eigentlich genau?”
“Warum mache ich das, was ich tue eigentlich genau so?”
„Gäbe es ein anderes Vorgehen, dass es mir leichter machen würde?“
“Was kostet dieser Vorgang, so wie er zur Zeit gehandhabt wird, eigentlich insgesamt alle Beteiligten/das Unternehmen? Bringt er insgesamt mehr Vor- oder Nachteile? Was bringt er dem Unternehmen an Umsatz bzw. Profit?“

 

Häufig entsteht bei der Beantwortung dieser Fragen Bedarf zum Dialog oder der Diskussion mit anderen Beteiligten. Gehen Sie dann doch einfach mal gemeinsam einen Kaffee trinken – das kann man auch am Telefon. Sprechen Sie über ihre Ideen und überlegen Sie, wie sie gegebenenfalls gemeinsam so einen maximalen Vorteil für sich UND das Unternehmen gestalten können?

Wenn sie soweit gekommen sind: Setzten Sie das Ergebnis Ihrer gemeinsamen Überlegungen ebenso gemeinsam in die Tat um.

Und dann lassen Sie ein paar Wochen vergehen und schauen was Ihre Idee verändert hat.

 

Manchmal ist einfach Zeit für einen Mut-ausbruch.

Leave a comment